SEPA-Lastschriftverfahren für kommunale Abgaben wünschenswert

Verständlicherweise möchte jeder Abgabenzahler unnötige Mahngebühren und Säumniszuschläge vermeiden. Früher wurde eine termingerechte Zahlung durch sogenannte Abbuchungsermächtigungen geregelt. Heute kann man fällige Abgaben im SEPA-Lastschriftverfahren einziehen lassen. Es entstehen dadurch keinerlei Kosten. Ein jederzeitiger Widerruf ist möglich.
SEPA


Vordrucke erhalten Sie bei der Stadtkasse Oerlinghausen oder auf unserer Homepage (http://www.oerlinghausen.de) unter der Rubrik "Rathaus - Formulardepot".

Die meisten Oerlinghauser Bürger haben das SEPA-Lastschriftverfahren bereits ein­gerichtet. Wer noch überlegt, sollte schnell handeln, denn am 15. November 2014 sind wieder Grundbesitzabgaben und eventuell Gewerbesteuer und Hundesteuer fällig. Ohne Lastschrift muss der Bürger rechtzeitig separat überweisen.

Bei Fragen steht Ihnen die Stadtkasse auch telefonisch vormittags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter 0 52 02 - 4 93 - 24 zur Verfügung.