Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Oerlinghausen live und weltweit sichtbar

Oerlinghausen live und weltweit sichtbar

Zwei Webcams liefern rund um die Uhr beste Ansichten der Bergstadt

Zwei Webcams liefern rund um die Uhr beste Ansichten der Bergstadt. Marketingverein initiiert den Service für Touristen und eigene Bürger - und das Tönsberghaus steht Gästen offen.

Neue aktuelle Ansichten von Oerlinghausen bietet seit kurzem das Internet. Zwei Webcams liefern Videos der Bergstadt in Echtzeit – eine blickt nach Norden, eine zweite nach Süden. Ein Kameraauge wurde auf der Spitze der Kumsttonne installiert und filmt über die Dächer von Rathaus und Firma Oetker hinweg Richtung Leopoldshöhe und Porta Westfalica. Die andere Kamera hat ihren Sitz am höchsten Punkt des neuen Tönsberghauses (ehemals Jugendherberge), schaut auf den südlichen Teil der Stadt und durch den Bergeinschnitt hindurch über die Senne bis zum Eggegebirge.

Auf Initiative des Marketingvereins baute eine Spezialfirma die modernen Webcams an die jeweiligen Punkte oben auf dem Tönsberg. „Wir denken, dass der Tourismus durch diese schönen Blicke auf die Stadt und die Natur ringsum noch mehr belebt wird“, meinte der Vorsitzende Georg Hemkendreis beim Ortstermin im Tönsberghaus. „Viele Tagesgäste, die in Oerlinghausen wandern möchten, informieren sich in der Regel zuvor im Internet.“ Datenschutzrechtlich sei durch den gewählten Ansichtsbereich der Kameras volle Sicherheit gegeben.
„Wir können der zunehmenden Zahl der Oerlinghausen-Touristen ja auch weitere Übernachtungsangebote machen“, erläuterte Stefan Güttler, zweiter Vorsitzender des Marketingvereins, mit Hinblick auf die neuen Ferienwohnungen im Tönsberghaus. Feriengäste wie Wanderer könnten sich über das Internet und die Webcams schnell einen ersten Überblick über die Örtlichkeiten, die Lage am Berg und sogar über das aktuelle Wetter verschaffen. Auch Jutta Murschall und Marketing-Geschäftsführerin Tanja Feg bestätigen den Mehrwert für die Bergstadt, wie für die neue Ferienimmobilie direkt am Hermannsweg an. „Es ist für Oerlinghausen und für das Tönsberghaus gleichermaßen eine Win-Win-Situation“. Und sie meinten damit, dass sich potentielle Feriengäste des Hauses am PC oder Tablet schon vorher die erstklassige Aussicht von ihrem Appartement aus ansehen könnten.
Der neue Blick auf Oerlinghausen ist gegenwärtig an zwei Stellen im Stadtbereich möglich. Eine freie Übersicht ohne Bäume gibt es nur von der Spitze der Windmühle und vom Tönsberghaus.

Der Link zu den Webcams:
https://www.oerlinghausen.de/de/tourismus-freizeit/sehenswertes/webcams.php


Bildzeilen
Foto: Horst Biere
Oerlinghausen Marketing liefert neue Ansichten, denn die moderne Kamera ist über den Köpfen der Gruppe installiert.
Bei der ersten Besichtigung waren Georg Hemkendreis (v. li.), Tanja Feg, Jutta Murschall und Stefan Güttler dabei. 

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Logo der Bergstadt Oerlinghausen - weiß
 

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.:: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Hinweise

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen