Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Klimaschutzinitiative

Teutoburger Wald

Nationale Klimaschutzinitiative

BMU Logo

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projetke decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr pofitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Folgendes Projekt der Stadt Oerlinghausen wurde bereits über die NKI gefördert:

Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung in der Sporthalle des Niklas-Luhmann-Gynmasiums Oerlinghausen

Förderkennzeichen: 03K10349

Bewilligungszeitraum: 01.03.2019 bis 29.02.2020

Ziel und Inhalt: Im Zuge der Deckensanierung der Sporthalle des Niklas-Luhmann-Gymnasiums wird eine hocheffiziente LED-Beleuchtung mit nutzungsgerechter Beleuchtungsregelung (dreistufig für Reinigung, Training und Wettkampf) installiert. Ziel der Maßnahme ist eine CO₂-Einsparung von 433 Tonnen in zwanzig Jahren, sowie eine Stromverbrauchsreduktion von 62 % jährlich, dies entspricht einer Stromeinsparung von 36.723 kWh pro Jahr.


Folgendes Projekt der Stadt Oerlinghausen wird aktuell über die NKI gefördert:

Erneuerung der Beleuchtung in 10 Klassenräumen des Niklas-Luhmann-Gymnasiums

Förderkennzeichen: 03K16103

Bewilligungszeitraum: 01.06.2021 bis 31.05.2022

Ziel und Inhalt: Im Zuge der Deckenerneuerung für 10 Klassenräume im Niklas-Luhmann-Gymnasium werden die vorhandenen Leuchtstofflampen mit prismatischer Abdeckung gegen LED-Rasterleuchten mit mikroprismatischer Abdeckung ausgetauscht. Die Lichtsteuerung erfolgt durch tageslichtabhängige Präsenzmelder. Ziel der Maßnahme ist eine CO₂-Einsparung von 107 Tonnen über die Lebensdauer aller Leuchtsysteme. Die Stromeinsparung aller Leuchtsysteme beträgt 74,15 % und entspricht einer Stromeinsparung von 9.108 kWh pro Jahr.

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Logo der Bergstadt Oerlinghausen - weiß
 

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.:: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Hinweise

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen