Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Notinsel

Notinsel

Die Stadt Oerlinghausen beteiligt sich an dem Projekt „Notinsel“ der Stiftung Hänsel + Gretel.
Daher sind im Eingangsbereich ganz unterschiedlicher Gebäude, wie beispielsweise Einzelhandelsgeschäften, Banken und Apotheken, Schilder mit dem Notinsel-Zeichen, das allen Kindern signalisiert:
„Wo wird sind, bist Du sicher“ zu finden.
Gewalt und Übergriffe an Kindern sind ein wachsendes Problem in unserer Gesellschaft und begegnen uns leider immer wieder auch in unserem Umfeld. Hier soll das Projekt Notinsel ein Gegengewicht bilden.                            

Die Notinsel schafft für Kinder, die sich bedroht fühlen und Hilfe benötigen, einen Zufluchtsort, an dem ihnen geholfen wird. Doch auch die kleinen Wehwehchen und der verpasste Bus werden bei den Notinsel-Partnern ernst genommen. Jedes Notinsel-Partnergeschäft hat eine Selbstverpflichtung unterschrieben und Anweisungen für den „Ernstfall“ erhalten, so dass alle Beteiligten wissen, wie den Kindern am besten geholfen werden kann.

Die Schirmherrschaft übernahm der
Rotary Club Detmold-Oerlinghausen.

 

Ansprechpartnerin bei der Stadt Oerlinghausen

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Logo der Bergstadt Oerlinghausen - weiß
 

Anschrift

Stadt Oerlinghausen
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
33813 Oerlinghausen

Kontakt

Tel.:: 0 52 02 / 493-0
Fax: 0 52 02 / 493-93
info@oerlinghausen.de
Kontaktformular

Hinweise

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen